?
Zentrale
+49 9135 73666-0
Niederlassung Nord
+49 4102 66601-0

Oder schreiben Sie uns unter
info@neumueller.com

Dualer Ausgang

Ausgang mit einer positiven und einer negativen Spannung, die beide auf einen gemeinsamen Nullpunkt bezogen sind. Die in diesem Zusammenhang häufig gestellte Frage lautet: Kann ich z. B. die ±12V auch als +24Vdc verwenden?

Bei einem pulsweitengeregelten DC/DC-Wandler kann immer nur eine Spannung geregelt werden, das ist bei dual output meist die Summenspannung! Deshalb ist es meist ohne weiteres möglich, den Nullpunkt frei zu lassen und nur die Plus- und Minusanschlüsse zu beschalten.heißt übersetzt zweifacher Ausgang.
Die meisten Netzteile und DC/DC-Wandler haben einen einfachen Ausgang mit genau einer Spannung.
Allerdings gibt es auch Geräte mit zwei- oder drei Ausgangsspannungen.

Häufig ist der Ausgang mit einer negativen und einer positiven Spannung gepolt, die beide auf einen gemeinsamen Nullpunkt bezogen sind, wie z.B. ±12V. Da bei pulsweitengeregelten DC/DC-Wandlern immer nur eine Spannung geregelt werden kann, ist dies bei einem Dual Output Gerät meist die Summenspannung. Um diese abzugreifen, wäre es ohne weiteres möglich, den Nullpunkt frei zu lassen und nur die Plus- und Minusanschlüsse zu beschalten.

Zurück