?
Zentrale
+49 9135 73666-0
Niederlassung Nord
+49 4102 66601-0

Oder schreiben Sie uns unter
info@neumueller.com

Einschaltstrombegrenzung

Die Einschaltstrombegrenzung ist eine wichtige Schutzmaßnahme innerhalb einer Stromversorgung, die ein zu schnelles Hochlaufen des Eingangsstroms bzw. unzulässig hohe Stromspitzen verhindert.

Die Stromspitzen entstehenen aufgrund des Eingangsfilters einer getakteten Stromversorgung. Jede Stromversorgung hat einen mehr oder weniger großzügig bemessener Eingangsspeicher(-Elko) (siehe auch unter Hold Up Time). Der daraus resultierende hohe Ladestrom beim Anlegen der Eingangsspannung kann in dieser Höhe nicht akzeptiert werden, da Bauelemete beschädigt werden könnten.
Die einfachste Gegenmaßnahme ist ein zum Eingang in Reihe geschalteter Heißleiter.

Zurück