?
Zentrale
+49 9135 73666-0
Niederlassung Nord
+49 4102 66601-0

Oder schreiben Sie uns unter
info@neumueller.com

Herstellerunabhängiges Dimmen [DALI, Push-Dim, 1-10 V]

Als Lighting Spezial Distributor hat Neumüller zusammen mit FRIWO eine einzigartige Produktpalette zum Dimmen von Beleuchtungsanwendungen geschaffen. Damit können Raum- oder auch Straßenbeleuchtungen an die jeweiligen Lichtverhältnisse angepasst werden. Das hat heutzutage nicht zuletzt aus Energiespargründen hohe Priorität. Das System ist so innovativ und flexibel, dass es selbst für bestehende Anwendungen nachgerüstet werden kann.

In dem Zusammenhang bietet die „DIMMbox“ eine technisch ausgefeilte Lösung zum Dimmen von LED-Beleuchtungslösungen. Dem Anwender ermöglicht die „DIMMbox“ eine Beleuchtungsdimmung über Schnittstellen wie DALI, Push-Dim oder 1-10 V. Die Helligkeitssteuerung erfolgt durch eine Pulsweitenmodulation (PWM) mit 600 Hz, weshalb bei der Dimmung kein Flackern sichtbar ist. Ein- und ausgangsseitig arbeitet die „DIMMbox“ mit einem Spannungsbereich von 15-50 VDC bei einem Strom von bis zu 5 A.

In Verbindung mit FRIWO LED-Treibern kann die „DIMMbox“ sowohl im Konstantspannungs- als auch im Konstantstrommodus genutzt werden. Im Konstantspannungsmodus ist darüber hinaus auch der Anschluss an Fremdgeräte problemlos möglich. Eine hohe Flexibilität wird durch den minimalen Querschnitt der „DIMMbox“ erreicht. Bei einer Baugröße von 21 x 30 x 153 mm (H x B x L) kann dieses Gerät auch in engste Profile eingesetzt werden.

Aktuell sind drei Standardvarianten bei Neumüller erhältlich: die „DIMMbox“ im Dimmbereich 10-100 %, die „DIMMbox-CV“ mit 1-100 % und 10-100 % inklusiv einer zusätzlichen Ausgangsabschaltung (Licht aus) in der Version „DIMMbox/1-10 V/Aus“.

Alle Varianten verfügen über die europäische Zulassung (ENEC) und entsprechen den Niederspannungsrichtlinien EN61347-1, EN61347-2-11 sowie EN60065. EMV-seitig halten die „DIMMboxen“ die Normen EN55015, EN55022 und EN61547 ein.